Kursprogramm

PRÄVENTIONSKURSE

Präventionskurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V zertifiziert und die Teilnahme wird damit von den meisten gesetzlichen Krankenkassen finanziell gefördert. Eine Liste der teilnehmenden Kassen findest du hier https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de/admin/ ganz unten auf der Seite. Bei Unklarheiten am besten direkt an die eigene Krankenkasse wenden. Die Höhe des Zuschusses zu den Kursgebühren setzt jede Krankenkasse individuell fest (bis zu 100% Kostenübernahme). Über die genauen Modalitäten informiert dich deine Versicherung.

Selbstsicher Stress begegnen – Multimodale Stressbewältigung 

10x Mittwochs 11.05.2022 – 13.07.2022 , 18:30-19:30 Uhr, Kursbeitrag: 110,- € (Kurs findet im Freien statt, in schöner Gartenatmossphäre, zentral in Göttingen)

Nächster Kurs voraussichtlich 10x Dienstags ab 17.01.2023

Ziel des Kurses ist es die Kompetenz im Umgang mit Stress zu erweitern und eine persönliche Strategie zu entwickeln, um übermäßigen Stress im Alltag vorzubeugen. Der Kurs beruht auf dem wissenschaftlich fundierten Konzept des ‚multimodalen Stressmanagements‘.

Inhalte:

  • Überblick zur Stressentstehung/ Stressoren/ Stressfolgen
  • Persönliche Stressanalyse
  • Stressbewältigung im Überblick
  • Instrumentelle Stressbewältigung: wie kann das Auftreten der stressigen Situation vermieden werden?
  • Mentale Stressbewältigung: Bedeutung persönlicher Einstellungen und Bewertungen im Stressgeschehen, persönliche Stressverstärker entdecken und hinterfragen, förderliche Denkmuster entwickeln
  • Regenerative Stressbewältigung: für Entspannung, Erholung, Ausgleich sorgen
  • Techniken für akute Stresssituationen
  • Förderung der Selbstwahrnehmung
  • Entspannungsmethoden praktisch kennenlernen
  • Bedeutung des sozialen Netzwerks
  • persönliches Gesundheitsprojekt

Methoden:

  • interaktiv und praxisorientiert
  • „Hausaufgaben“ um den Transfer in den Alltag zu fördern
  • Hand-out’s

Hintergrundinformationen zum Thema Stressbewältigung.

Autogenes Training nach Schultz

10x Montags 29.09. – 12.12.2022 , 19:30-20:30 Uhr, Ort: Yogastudio Laudien, Bürgerstr. 46, 37073 Göttingen, Kursbeitrag: 110 € (erstattungsfähig)

Ziel des Kurses ist es, das Entspannungsverfahren Autogenes Training systematisch zu erlernen. Aufeinander aufbauend werden alle Formeln der Grundstufe in Theorie und Praxis kennen gelernt und der Übungsprozess fortlaufend begleitet. Durch regelmäßiges Üben zu Hause sind die TeilnehmerInnen am Ende des Kurses in der Lage – selbständig und ohne Hilfsmittel – , das Entspannungsverfahren Autogenes Training anzuwenden und langfristig davon zu profitieren.

Was bringt mir Autogenes Training?

Autogenes Training entfaltet seine Wirkung besonders mit zunehmender Übung, da Körper und Geist gewissermaßen auf Entspannung „konditioniert“ werden. Du kannst durch Autogenes Training z.B. nach einem stressigen Tag in kurzer Zeit Körper und Geist auf Entspannung „umschalten“ und so deinen Feierabend besser genießen. Mit einer kurzen Entspannungseinheit – eingebaut in deinen Tagesablauf (geht auch am Arbeitsplatz)- kannst du dein Stresslevel kontrollieren, wann du willst. Stressbedingte Beschwerden wie Verspannungen, Schlafstörungen, Nervosität, Kopfschmerzen uvm. wird entgegen gewirkt, aber auch bei anderen chronischen Beschwerden kann gezielte Entspannung lindernd wirken.

Regelmäßige gezielte Entspannung verbessert das Wohlbefinden – ganz gleich unter welchen Belastungen wir im Alltag stehen. Bei regelmäßigem Training tritt der Effekt ein, dass wir weniger gestresst auf Anforderungen und äußere Umstände reagieren, also eine Stressresistenz entwickeln.

Mehr zum Thema Entspannung und warum sie so wichtig ist.

Der Kurs findet unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelung statt. Anmeldungen sind im Falle eines Ausfalls der Veranstaltung aufgrund der Corona-Verordnung nicht bindend. Kosten werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei bestehenden Vorerkrankungen, bitte mit dem Arzt/der Ärztin abklären ob Autogenes Training geeignet ist.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

12 Termine (voraussichtlich nächster Kurs ab 01/2023), Kursbeitrag: 130 €

Im Präventionskurs lernt ihr systematisch und praxisorientiert das Entspannungsverfahren Progressive Muskelentspannung. Ziel ist es am Ende des Kurses die Methode sicher selbst anwenden zu können und eine eigene Übungspraxis zu etablieren. Außerdem werden im Kurs grundlegende theoretische Hintergründe thematisiert und es besteht genügend Raum für Fragen und Austausch.

PMR nach Jacobsen ist eine anerkanntes Entspannungsverfahren, das bei der Entspannung der Muskulatur ansetzt. Über den Wechsel von An-und Entspannung einzelner Muskelpartien gelangt der/die Übende zunächst zu einem körperlichen Entspannungszustand. Die körperliche Entspannung bewirkt automatisch auch eine Beruhigung auf der psychisch-mentalen Ebene. PMR ist insbesondere bei allg. Spannungszuständen und Stressbelastung zu empfehlen. Viele weitere Symptome lassen sich durch regelmäßige Anwendung lindern.

Gezielte Entspannung lässt Körper und Geist aufatmen und schützt vor belastendem Stress.

Mehr zu Entspannung

Hinweis für alle Kurse: Sollte es vor Beginn der Kurse neue behördliche Einschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens geben, so dass Kurse nicht stattfinden dürfen, erhältst du die Kurskosten zurückerstattet. Auf Wunsch der Teilnehmenden wird der Kurs auch als Onlineangebot stattfinden. Angefangene Kurse die nicht mehr in Präsenz stattfinden dürfen, werden nach Absprache als Onlinekurs fortgesetzt oder in Präsenz nachgeholt.

Kompaktkurse/Workshops

Kompaktkurs: Individuelle Stressregulation

3 x 120 Min., Samstags 10-12 Uhr, Kursbeitrag 75 €

Inhalte:

  • Selbstwahrnehmung stärken: was stresst mich, wie reagiere ich darauf, wie mache ich mir selbst Stress?
  • Mentale Stresskompetenz entwickeln: welche Denkmuster + Einstellungen erzeugen bei mir Stress?
  • bewusst für Erholung + Regeneration im Alltag sorgen
  • Techniken zur Kurzentspannung + Regulation von Emotionen

Der Kompaktkurs wird praxisorientiert und interaktiv gestaltet. Kleingruppe von 4-6 TeilnehmerInnen.

Wochenendkurs: Stressbewältigung und gezielte Entspannung

Sa./So. 14.-15. Mai 2022, 10- 16 Uhr, Kursbeitrag 130,- €, Ort: GesundheitspraxisGöttingen, Wiesenstr. 14

An einem Wochenende widmen wir uns dem Thema Stressbewältigung und Entspannungsmethoden. Das Ziel ist es die persönliche Stresskompetenz zu verbessern und so mehr Lebensqualität zu erlangen und gesundheitlichen Stressfolgen vorzubeugen.

  • Grundlagen zu Stressentstehung und Folgen, pers. Stressbilanz
  • Ansätze zur Stressbewältigung in Theorie und Praxis ~ Wie kann ich (meine) Stresssituationen vermeiden oder vermindern? Welchen Anteil habe ich selbst mit meinen Einstellungen und Glaubenssätzen? Wie kann ich im Alltag für genügend Regeneration und Ausgleich sorgen?
  • Entwicklung einer persönlichen Strategie gegen Stress & ggf. persönliches Gesundheitsprojekt
  • Kennenlernen unterschiedlicher Entspannungsmethoden (PMR, Autogenes Training, Fantasiereisen, BodyScan, Atementspannung). Entspannungsmethoden haben neben der Stressprävention eine Vielzahl positiver Wirkungen und Indikationen.
  • Nach Absprache mit den Teilnehmer*innen ggf. weiterer Termin nach einigen Wochen zur Besprechung von Erfolgen & Schwierigkeiten.

M1 Regeneration im Alltag gestalten (2 Termine á 120 Min. oder als Halb-Tagesworkshop), Kursbeitrag 50,- €

  • Einordnung der Bedeutung von Regeneration in der Stressbewältigung und der Gesundheitsförderung
  • Arten von Regeneration und Erholung im Alltag
  • Reflektion des persönlichen „Erholungs-Verhaltens“ und Veränderungswünsche
  • praktisches Kennenlernen von Entspannungstechniken (Autogenes Training, PMR, Fantasiereisen)
  • Bedeutung von Genuss und Achtsamkeit

Die persönliche Regeneration kommt im Alltag vieler Menschen zu kurz, oder ihr wird wenig Bedeutung zugemessen. Dabei ist die Regeneration und Erholung als Gegenpol zur Leistungsorientierung und Fremdbestimmtheit vieler Lebensbereiche essentiell für unser Wohlbefinden und unsere nachhaltige Leistungsfähigkeit. Ziel des Kompaktkurses ist es den Blick auf deine persönlichen Quellen der Regeneration zu schärfen und neue Impulse für diesen wichtigen Lebensbereich zu geben.

Bei Interesse einfach unverbindlich bei mir vormerken. Sobald mind. vier TeilnehmerInnen zusammen kommen, finden wir einen passenden Termin. Auch als Tagesworkshop möglich.

Räumlichkeiten in der Gesundheitspraxis Göttingen, Wiesenstr. 14

Gesundheitspraxis Göttingen
Gartenoase für Outdoor-Kurse