Termine

Präventionskurse

Präventionskurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V zertifiziert und die Teilnahme wird damit von den meisten gesetzlichen Krankenkassen finanziell gefördert. Eine Liste der teilnehmenden Kassen findest du hier https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de/admin/ ganz unten auf der Seite. Die Höhe des Zuschusses zu den Kursgebühren setzt jede Krankenkasse individuell fest (bis zu 100% Kostenübernahme). Über die genauen Modalitäten informiert dich deine Versicherung.

Autogenes Training nach Schultz

10x Donnerstags, 18-19 Uhr, Kursbeitrag: 110,- €, Kursbeginn noch offen aufgrund der geltenden Bestimmungen, Gesundheitspraxis Göttingen, Wiesenstraße 14 (6-8 TeilnehmerInnen)

Ziel des Kurses ist es, das Entspannungsverfahren Autogenes Training systematisch zu erlernen. Aufeinander aufbauend werden alle Formeln der Grundstufe in Theorie und Praxis kennen gelernt und der Übungsprozess fortlaufend begleitet. Durch regelmäßiges Üben zu Hause sind die TeilnehmerInnen am Ende des Kurses in der Lage – selbständig und ohne Hilfsmittel – , das Entspannungsverfahren Autogenes Training anzuwenden und langfristig davon zu profitieren.

Was bringt mir Autogenes Training?

Autogenes Training entfaltet seine Wirkung besonders mit zunehmender Übung, da Körper und Geist gewissermaßen auf Entspannung „konditioniert“ werden. Du kannst durch Autogenes Training z.B. nach einem stressigen Tag in kurzer Zeit Körper und Geist auf Entspannung „umschalten“ und so deinen Feierabend besser genießen. Mit einer kurzen Entspannungseinheit – eingebaut in deinen Tagesablauf (geht auch am Arbeitsplatz)- kannst du dein Stresslevel kontrollieren, wann du willst. Stressbedingte Beschwerden wie Verspannungen, Schlafstörungen, Nervosität, Kopfschmerzen uvm. wird entgegen gewirkt, aber auch bei anderen chronischen Beschwerden kann gezielte Entspannung lindernd wirken.

Regelmäßige gezielte Entspannung verbessert das Wohlbefinden – ganz gleich unter welchen Belastungen wir im Alltag stehen. Bei regelmäßigem Training tritt der Effekt ein, dass wir weniger gestresst auf Anforderungen und äußere Umstände reagieren, also eine Stressresistenz entwickeln.

Mehr zum Thema Entspannung und warum sie so wichtig ist.

Der Kurs findet unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelung statt. Anmeldungen sind im Falle eines Ausfalls der Veranstaltung aufgrund der Corona-Verordnung nicht bindend. Kosten werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei vorliegenden Vorerkrankungen, bitte mit dem Arzt/der Ärztin abklären ob Autogenes Training geeignet ist.

Selbstsicher Stress begegnen – ganzheitliche Stressbewältigung 

10x Donnerstags 19:30-20:30 Uhr, Kursbeitrag: 120,- €, Gesundheitspraxis Göttingen Wiesenstraße 14, Kursbeginn noch offen, aufgrund der geltenden Bestimmungen. Bei Interesse bitte kurze Info, dann informiere ich dich über den Starttermin!

Ziel der Kurses ist es die Kompetenz im Umgang mit Stress zu erweitern und eine persönliche Strategie zu entwickeln, um übermäßigen Stress im Alltag vorzubeugen.

Inhalte:

  • Überblick zur Stressentstehung/ Stressoren/ Stressfolgen
  • Persönliche Stressanalyse
  • Stressbewältigung im Überblick
  • Instrumentelle Stressbewältigung: wie kann das Auftreten der stressigen Situation vermieden werden?
  • Mentale Stressbewältigung: Bedeutung persönlicher Einstellungen und Bewertungen im Stressgeschehen, persönliche Stressverstärker entdecken und hinterfragen, förderliche Denkmuster entwickeln
  • Regenerative Stressbewältigung: für Entspannung, Erholung, Ausgleich sorgen
  • Techniken für akute Stresssituationen
  • Förderung der Selbstwahrnehmung
  • Entspannungsmethoden praktisch kennenlernen
  • Bedeutung des sozialen Netzwerks
  • Zukunftskonzepte
  • persönliches Gesundheitsprojekt

Methoden:

  • interaktiv und praxisorientiert
  • konkrete „Hausaufgaben“ um den Transfer in den Alltag zu fördern
  • Hand-out’s

Hintergrundinformationen zum Thema Stressbewältigung.

Hinweis für alle Kurse: Sollte es vor oder nach Beginn der Kurse neue behördliche Einschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens (Coronavirus) geben, so dass Kurse nicht (mehr) stattfinden dürfen, erhältst du die Kurskosten bzw. Teilbeträge zurückerstattet.

Kompaktkurse/Workshops

Offener Entspannungskurs im Freien, Beitrag nach eigenem Ermessen, Montags 18-19 Uhr, Beginn im Mai

Im offenen Entspannungskurs meldest du dich jeweils für die Einzeltermine an. In jeder Stunde wird eine Entspannungsmethode vorgestellt und praktisch geübt. So kannst du verschiedene Methoden kennenlernen und herausfinden was dir liegt. Methoden: Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Body Scan, Phantasiereisen, Achtsames Gehen

Der Kurs findet in einem großen, naturnahen Schrebergarten statt (Nähe Otto-Frey-Brücke/Königsallee).

Wenn vorhanden bringe gern deine eigene Matte & Decke mit. Andere Terminwünsche nehme ich gern entgegen.

Kompaktkurs Autogenes Training im Freien (4 Termine á 60 Min.), Kursbeitrag 40,- €

Im Kompaktkurs lernst du die praktischen Grundlagen des anerkannten Entspannungsverfahrens Autogenes Training in komprimierter Form. Ziel ist es dennoch die Methode in Eigenregie üben zu können.

Kursort ist ein großer, naturnaher Garten an der Leine (Nähe Otto-Frey-Brücke/Königsallee). Draußen zu entspannen hat -nicht nur zu Pandemiezeiten- einen besonderen Reiz. Eingehüllt in die Umgebung kannst du erleben ganz bei dir zu sein und tief zu entspannen. Bei schlechtem Wetter werden die Kurstermine nachgeholt.

Kursstart im Mai/Juni geplant, Kurszeiten werden mit den Terilnehmer*innen abgestimmt.

M1 Regeneration im Alltag gestalten (3 Termine á 90Min.) Kursbeitrag 45,- €

  • Einordnung der Bedeutung von Regeneration in der Stressbewältigung und der Gesundheitsförderung
  • Arten von Regeneration und Erholung im Alltag
  • Reflektion des persönlichen „Erholungs-Verhaltens“ und Veränderungswünsche
  • praktisches Kennenlernen von Entspannungstechniken (Autogenes Training, PMR, Fantasiereisen)
  • Bedeutung von Genuss und Achtsamkeit

Die persönliche Regeneration kommt im Alltag vieler Menschen zu kurz, oder ihr wird wenig Bedeutung zugemessen. Dabei ist die Regeneration und Erholung als Gegenpol zur Leistungsorientierung und Fremdbestimmtheit vieler Lebensbereiche essentiell für unser Wohlbefinden und unsere nachhaltige Leistungsfähigkeit. Ziel des Kompaktkurses ist es den Blick auf deine persönlichen Quellen der Regeneration zu schärfen und neue Impulse für diesen wichtigen Lebensbereich zu geben.

Bei Interesse meldet euch bitte bei mir. Sobald mind. vier TeilnehmerInnen zusammen kommen, finden wir einen passenden Termin. Auch als Tagesworkshop möglich.


Vergangenes Kursangebot

In drei Kompaktkursen -die du beliebig kombinieren kannst- lernst du die Grundlagen effektiven Stressmanagements, sowie zweier anerkannter Entspannungsmethoden. So bekommst du das richtige Handwerkszeug für deine persönliche Strategie gegen Stress!

Wenn du dich für die Kurse interessierst, aber nur andere Kurszeiten/Termine bei dir passen, nimm gerne Kontakt mit mir auf!

Modul 1: Praktische Stressbewältigung (4x 90 Min.) Termine: Donnerstags 05.11., 12.11., 19.11., 26.11. , 19-20:30 Uhr Kursbeitrag: 52,- €

Der Kurs beginnt mit einem Einblick in die Grundlagen der Stressforschung (Wie entsteht Stress/ Was passiert bei Stress auf körperlicher und psychischer Ebene/ Was können Stressfolgen sein?) Den Hauptteil bilden die drei Säulen der Stressbewältigung:

  • Instrumentell/Problemorientierter Ansatz -> Was sind deine typischen Stressoren im Alltag und welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? / Methoden zum Umgang mit akuten Stresssituationen
  • Mentale Stressbewältigung -> Stressverschärfende und stressvermindernde Wirkung von persönlichen Bewertungen und Denkmustern. Du reflektierst deine mentalen Stressverstärker und findest förderlichere Denkmuster.
  • Regenerative Stressbewältigung -> Bedeutung von Erholung und Entspannung für die Stressbelastung/ Was tut mir gut?/ Ausgleich und Genuss im Alltag/ Entspannungsmethoden

In jeder Kurseinheit werde ich auch eine Entspannungseinheit anleiten. Bringe dafür gern deine eigene Matte/Decke mit (sonst auch vor Ort vorhanden). Der Kurs setzt auf deine Bereitschaft zur aktiven Teilnahme. Aufgrund der geltenden Abstandsregeln wird es eine kleine Gruppe sein, dies hat den Vorteil, dass mehr Raum für persönliche Anliegen besteht. Nur mit Anmeldung. Ort: GesundheitsPraxis Göttingen, Wiesenstraße 14

Modul 2: Basiskurs Autogenes Training (4x 60 Min.) Termine: Donnerstags 03.12.20, 10.12.20, 17.12.20, 07.01.21, 19-20 Uhr Kursbeitrag: 43 €

Autogenes Training ist eine anerkannte Entspannungsmethode, deren Wirksamkeit vielfach belegt worden ist. Das Ziel ist, dass du dich selbst ohne Hilfsmittel in einen tiefen Entspannungszustand versetzen kannst. Dies gelingt mithilfe sogenannter formelhafter Vorsätze und regelmäßiger Übung. Durch die tiefe Entspannung regenerieren Körper und Geist, du fühlst dich gestärkt und erholt. Stresssymptome die häufig durch Dauerbelastung ohne ausreichende Entspannungsphasen entstehen, können gelindert werden.

Autogenes Training wird besonders empfohlen:

  • zur Linderung stressbedingter Symptome wie Schlafstörungen, emotionale Unausgeglichenheit, Nervosität, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Erschöpfung
  • zur allgmeinen Gesundheitsförderung, zur Förderung der seelischen Widerstandsfähigkeit (Resilienz), Leistungsfähigkeit und Kreativität
  • zur gezielten Entspannung und Stressbewältigung

Im Kurs wird in das Autogene Training theoretisch eingeführt und die Übungen der Grundstufe systematisch aufgebaut. Zwischen den Einheiten ist das Üben zu Hause sinnvoll. Es besteht selbstverständlich ausreichend Raum für Fragen und den Erfahrungsaustausch in der Gruppe. Mehr zu Autogenem Training…

Bringe gern deine eigene Matte/Decke mit (sonst auch vor Ort vorhanden). Bei Vorerkrankungen oder akuten Beschwerden bitte ich dich darum, vorab mit deinem Arzt zu sprechen, ob Autogenes Training für dich geeignet ist. Der Kurs findet in kleiner Gruppe mit ausreichend Abstand statt. Nur mit Anmeldung. Ort: Gesundheitspraxis Göttingen, Wiesenstraße 14

Hinweis für alle Kurse: Sollte es vor oder nach Beginn der Kurse neue behördliche Einschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens (Coronavirus) geben, so dass Kurse nicht (mehr) stattfinden dürfen, erhältst du die Kurskosten bzw. Teilbeträge zurückerstattet.

Modul 3: Basiskurs Progressive Muskelentspannung (4x 60 Min.) Termine: Donnerstags 14.01.21, 21.01.21, 28.01.21, 04.02.21, 19-20 Uhr Kursbeitrag: 43 €

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine anerkannte Entspannungsmethode, die besonders leicht zu lernen und im Alltag umzusetzen ist. Durch regelmäßiges Training verbesserst du deine Entspannungsfähigkeit und wirst im Alltag belastbarer gegenüber Stress. Grundlage der Methode ist eine Senkung des Muskeltonus durch die wiederholte An- und Entspannung der Muskulatur. Aufgrund der Wechselwirkung zwischen Körper und Geist entspannen wir uns dann auch mental. Die Stress-Spirale ist erstmal unterbrochen.

Progressive Muskelentspannung wird empfohlen:

  • für jene, die eine körperorientierte Entspannungsmethode bevorzugen, die weniger Konzentration erfordert
  • zur Prävention und Linderung von stressbedingten Symptomen
  • zur allgemeinen Gesundheitsförderung
  • bei einigen Krankheitsbildern wird PMR als unterstützende Maßnahme eingesetzt (bitte ärztliche Rücksprache halten)

Im Kurs wird die vollständige Technik der Progressiven Muskelentspannung erlernt und theoretisch eingeführt. Zwischen den Einheiten ist das Üben zu Hause sinnvoll. Es besteht selbstverständlich ausreichend Raum für Ihre Fragen und den Erfahrungsaustausch in der Gruppe. Mehr zu PMR…

Bringe gern deine eigene Matte/Decke mit (sonst auch vor Ort vorhanden). Bei Vorerkrankungen oder akuten Beschwerden bitte ich dich, vorab mit deinem Arzt zu sprechen, ob Progressive Muskelentspannung für dich geeignet ist. Der Kurs findet in kleiner Gruppe mit ausreichend Abstand statt. Nur mit Anmeldung. Ort: GesundheitsPraxis Göttingen, Wiesenstraße 14

Hinweis für alle Kurse: Sollte es vor oder nach Beginn der Kurse neue behördliche Einschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens (Coronavirus) geben, so dass Kurse nicht (mehr) stattfinden dürfen, erhältst du die Kurskosten bzw. Teilbeträge zurückerstattet.